Zentrum für Digitalisierung des Steuerrechts an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMUDigiTax)
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vergangene Veranstaltugen

Konferenz zur Digitalisierung im Steuerrecht (24. & 25. März 2022)

Tagungsbericht zur Konferenz des LMUDigiTax zu Blockchain, digitaler Gesetzgebung und elektronischem Rechtsverkehr

Auf Einladung des Zentrums für Digitalisierung des Steuerrechts der LMU (LMUDigiTax) kamen am 24. und 25. März 20 hochkarätige Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Finanzverwaltung sowie Finanzgerichtsbarkeit zusammen, um über aktuelle Themen der Digitalisierung des Steuerrechts zu diskutieren. Zusätzlich waren während der Veranstaltung bis zu 160 Zuhörer digital hinzugeschaltet, um die Inhalte der Konferenz zu verfolgen.


Gegenstand der wissenschaftlichen Konferenz waren die Themen Blockchain, digitale Gesetzgebung und der elektronische Rechtsverkehr. Es wurden diverse Fragestellungen aufgegriffen und aktuelle Studien mit anschließenden Diskussionsrunden vorgestellt.


Die erste Konferenz des LMUDigiTax war von spannenden Themen rund um die Digitalisierung des Steuerrechts geprägt, die auf ein großes Interesse stießen und bei weitem noch nicht ausgeschöpft sind. Das dynamische Themenfeld entwickelt sich stets weiter, so dass sich quasi täglich neue Themen ergeben, die weiter zu diskutieren sind.


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass alle Beteiligten die Digitalisierung des Steuerrechts befürworten und dieser gegenüber offen sind. Trotz alledem gibt es noch einige Hürden, um den maximalen Nutzen aus den Chancen der Digitalisierung zu ziehen.

 

Kolloquium zur Digitalisierung des Steuerrechts (SoSe 2021)

Lehrveranstaltungstyp: Vorlesung
Dozent(en): PD Dr. Daniel Dürrschmidt und Prof. Dr. h.c. Rudolf Mellinghoff
Zeit und Ort: 28.6., 5.7., 12.7. jeweils 16-19 Uhr

Materialien